Das Vinyl wird gerettet

Donnerstag, 16. September 2021 - 20:00 Uhr


Eintritt frei




Pop und Rock-Oldies der 60er, 70er und 80er Jahre aus der runden Rille – Themen: »90 Jahre Langspielplatte«: Am 17. September 1931 führte das Schallplattenunternehmen RCA/Victor zum ersten Mal eine Platte mit 33 1/3 Umdrehungen pro Minute der Öffentlichkeit vor – und deswegen sollen sich ausnahmslos Zwölf-Inch-Alben oder kleinere Scheiben mit “33 1/3 rpm” auf den Turntables drehen. Kern-Motto des Abends: »passed away – Verstorbene Musiker der vergangenen zwei Jahre«. Die Corona-bedingte Vinyl-Pause macht einen Sonder-Event notwendig, um all denjenigen Musikern zu gedenken, die sich in letzter Zeit von dieser Welt gewissermaßen “verabschiedet” haben. Mit dabei sind u. a. der Schlagzeuger von Rush, eine Sängerin der Chordettes, der Multiinstrumentalist von Uriah Heep, der Namensgeber der Band Van Halen, Gründungsmitglieder der Pretty Things, Fleetwood Mac, Gerry and the Pacemakers und Mountain sowie ein Ur-Sweet-Gitarrist und -Sänger.
Auch schon seit längerem verstorbene Musiker mit einem “runden Sterbetag” sollen mit einem ihrer Lieder geehrt werden wie bspw.: Laurie McAllister (Bassistin der Runaways): vor 10 J.; Eric Allendale (Posaunist der Foundations): vor 20 J.; Mark Olson (Sänger und Keyboarder bei Rare Earth): vor 30 J. und Stewie Speer (Schlagzeuger für Max Merritt): vor 35 J. verstorben.

Musiker-Geburtstage (16.09.), u. a.: Dave Sabo (Skid Row): 57 J.; Richard Marx: 58 J.; Colin Newman (Wire): 67 J.; Ron Blair (Tom Petty & the Heartbreakers): 69 J.; David Bellamy (Bellamy Brothers): 71 J.; Kenney Jones (The Small Faces): 73 J.; Betty Kelly (Martha & the Vandellas): 77 J.; Bernard Calvert (The Hollies): 78 J.; B. B. King wäre am 16.09. 96 J. und Jon Hendricks 100 J. alt geworden.

Außerdem: Ein Vinylquiz sowie eine einmalige Raritäten-Ausstellung.